KUNSTSTOFF

KUNSTSTOFF

#33 Kunstpause

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ihr lieben Stoffies, es war uns ein Fest, es war uns eine Ehre! Aber vor allem waren es zwei herrlich bunte und erfahrungsreiche KUNSTSTOFF-Jahre! In dieser letzten Podcastfolge lassen wir unsere geile Zeit Revue passieren: Was waren unsere Highlights? Was werden wir am meisten vermissen? Was haben wir gelernt?
Dabei gewähren wir euch einen Blick hinter die Kulissen, verraten euch mehr übers Podcasten und offenbaren unsere Zahlen. Den Peek bilden die Outtakes [Min 37:30 - 50:34] aus mehr als 33 Stunden Aufnahmematerial – besondere Einblicke und eine Reise in die Vergangenheit von KUNSTSTOFF sind also garantiert!

Damit heben wir die Gläser und stoßen auf eine wundervolle Zeit an – wie auch ein allerletztes Mal Schnitt ;) Wir danken allen Beteiligten und Zuhörer*innen für den Support, und wünschen euch weiterhin ganz viel Spaß mit der Kunst!

#32 Kunst und Digitalisierung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Digitalisierung“ – ein Thema, das die Welt schon länger beherrscht und beschäftigt; auch für die Zukunft der Museen wesentlich. Denn die digitale Technik eröffnet der Kunst einerseits weitere expressive Spielräume, andererseits birgt sie neue Herausforderungen für die Kunstlandschaft. Ines stellt entsprechend wichtige Fragen an Frauke: Seit wann kann man überhaupt von „digitaler Kunst“ sprechen und wo findet diese ihre Vorläufer? Was sind mögliche Erscheinungsformen? Und welche Herausforderungen birgt „digitale Kunst“ für Ausstellungshäuser und Museen? Gespickt mit vielen Ausstellungshinweisen ist ein buntes Interview-Gespräch entstanden, womit wir euch ganz herzlich im Jahr 2021 begrüßen wollen!

Neben dieser guten Nachricht gibt es jedoch auch eine traurige: Mit dieser Folge kündigen wir unseren Abschied an. Denn leider müssen wir aus Zeit- und Kapazitätsgründen Ende Januar aufhören. Wir wollen uns jedoch schon jetzt ganz herzlich bei euch allen bedanken – es waren zwei tolle Jahre! Aber mehr dazu ausführlich in unserer Abschlussfolge...

Weihnachtsbonus

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dem "Christmas-Special" fassen wir nochmal zusammen, was wir durch die verschiedenen Gespräche des Dreiteilers "Museum der Zukunft" in Erfahrung gebracht haben. Außerdem äußert jede eine Wunschliste, wie ihr "Traummuseum" aussehen sollte. Vielleicht wird es ja zu Weihnachten wahr ;)
Schöne Feiertage und guten Rutsch, liebe Stoffies!

#31 Privatsammlungen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der dritte Teil von "Museum der Zukunft" widmet sich Privatsammlungen: Katharina Klang, Gründungsdirektorin der Sammlung Philara von Gil Bronner in Düsseldorf, erzählt uns mehr über die Institution zwischen Ausstellungshaus und Museum; Kunstmarkt und Museumslandschaft.
Inwiefern orientieren sich Privatsammlungen mit öffentlich zugänglichen Präsentationsorten an den Aufgaben von Museen und somit einer Definition durch ICOM? Ist die Kooperation zwischen Privatsammlungen und Museen die Zukunft, oder überhaupt etwas Neues in der Geschichte? Wie lässt sich Partizipation auch institutionell ausdehnen? Ein aufschlussreiches Gespräch, das abermals klar macht: Die Kunstwelt ist ein breites Geflecht verschiedener Akteur*innen und Mechanismen.

#30 Offspaces

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Im zweiten Teil zu "Museum der Zukunft" erzählt uns Christine Stender, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstgeschichte der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, mehr zu Offspaces: Was sind Offspaces? Seit wann gibt es diese und setzen sie die zukünftigen Wertevorstellungen von Kulturinstitutionen bereits um?

Angefangen bei Gustave Courbet bis zu digitalen Diskussionsforen – Tine berichtet von den Anfängen nicht-institutionalisierter Orte, einer fehlenden Definition, lokalen Beispielen und ihrer persönlichen Unterstützung der Offszene hinter der Bar ;-) Dabei wird deutlich: Alles geht, nichts muss – vielfältig, spannend, zukunftsgerichtet...und auf alle Fälle abgespact!

#29 Museum der Zukunft

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Museum der Zukunft oder Zukunft der Museen? Das Thema könnte aufgrund der zweiten Schließung von Kulturhäusern als Maßnahme gegen Corona nicht aktueller sein. Doch der internationale Museumsbund ICOM bemüht sich seit 2019 um eine zeitgemäße Definition für Museen. Mit der Debatte eröffnen wir den ersten Teil unseres thematischen Dreiteilers:
Was sind die heutigen Aufgaben und Funktionen von Museen? Was hat es mit dem Aspekt der Nachhaltigkeit und der Forderung nach Partizipation auf sich? Dabei ermöglichen auch wir im Podcast Teilhabe: Alina Fuchte von "nextmuseum.io" sowie die Kunst- und Kulturwissenschaftlerin Svetlana Chernyshova geben Einblicke in digitale Projekte und das Kuratieren.

#28 Keith Haring

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Er war Künstler, Pop-Ikone und Aktivist; visualisierte die großen Themen seiner Zeit mit wenigen Mitteln; entwickelte eine individuelle Piktogrammsprache und vermarktete sich nicht zuletzt über einen eigenen "Pop Shop". Keith Haring ist immer noch genauso Hipster und Mainstream wie seine Bildinhalte aktuell sind.
30 Jahre nach seinem Tod zeigte das Museum Folkwang bis 29. November (durch neue Coronamaßnahmen bis 02. Nov) in Kooperation mit der Tate Liverpool und dem BOZAR/Centre for Fine Arts Brussels eine Wanderausstellung der Keith Haring Foundation. Wir waren in der Retrospektive im Ruhrgebiet und berichten.

#27 Katharina Grosse

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zum Auftakt der 4. Staffel haben wir euch GROSSE(S) mitgebracht: Frauke war im Hamburger Bahnhof (Berlin) in der Ausstellung „Katharina Grosse: It wasn't us“ und berichtet nicht nur von Farbwelten, Foto-Sessions und Graffitis. Die Ausstellung gibt Anlass, das Medium der Malerei zu hinterfragen: Wie entstehen die riesigen Werke von Katharina Grosse? Wie spielen dabei musealer Innen- und Außenraum zusammen? Und was hat das alles mit dem „white cube“ zu tun? – Hört rein, in die wohl bunteste Folge der Staffel!

#26 Die Podcaster*innen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Finn Blug ist ein Viertel des Podcasts "Ein gutes Lauchgefühl", den er seit 2017 mit Pauline, Alex und Oskar konzipiert. Die "vegetarische Alternative zu gemischtes Hack" gibt es überall, wo´s Podcasts gibt und findet sich in der Kategorie "Hobbies und Comedy". In unserem Staffelfinale haben wir den Medienwissenschaftler gebeten, uns zu interviewen: Was machen wir eigentlich beruflich? Was ist das Fazit zur dritten Staffel? Mit welcher Künstlerin würde Ines einen Abend in einer Kneipe verbringen, und welche Kunst hängt sich Frauke in ihre Traumvilla? Ein Experiment mit würziger Frische und einem Hauch von Lauch, mit welchem wir uns in die Sommerpause verabschieden.

#25 Der Galerist

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Thomas W. Rieger leitet seit 2007 die Konrad Fischer Galerie in Düsseldorf. Das Traditionshaus von Konrad und Dorothee Fischer hat Konzeptkunst, Minimal Art, Arte Povera und Land Art ab 1967 auf dem deutschen Markt bekannt gemacht und das Galeriewesen wesentlich geprägt. Seit 2015 übernimmt die Tochter und Künstlerin Berta Fischer die Leitung in beiden Niederlassungen in Düsseldorf und Berlin. Thomas W. Rieger ist jedoch vor Ort verantwortlich und berichtet uns von seinem Alltag: Wie ist eine Galerie organisiert? Warum ist Vermittlung der eigentliche Anreiz des Galeriewesens? Wie wird das Jahresprogramm und der Markt durch Corona beeinflusst? Und was macht die Konrad Fischer Galerie einzigartig?
Vielleicht hätte Konrad Fischer dazu gesagt: "Okeydokey...mit Bleistift!" (Los gehts!)

Über diesen Podcast

Ein Mikrofon, zwei Kunsthistorikerinnen, jede Menge Kunst – das sind wir oder der erste gechillte Kunstpodcast. Weg vom elitären Anspruch, hin zur Selbstironie! Zweimal im Monat, immer am Dienstag, auf Instagram unter @kunststoff_podcast

von und mit Frauke Maria Petry und Ines Lange

Abonnieren

Follow us